Frauenberatung Wunstorf
Frauenberatung Wunstorf   

Hygienekonzept                                       COVID 19 - Pandemie

Die Gesundheit unserer Besucherinnen und unserer Mitarbeiterinnen hat oberste Priorität.Zu Ihrem und unserem Schutz setzen wir daher neben den regulären Hygienerichtlinien zurzeit verschärfte Maßnahmen um:

  • regelmäßige Desinfektion von Türklinken, Oberflächen (Tische, Stuhlarmlehnen und Treppenlauf) und Gegenständen, die häufig von Personen berührt werden
  • regelmäßiges gründliches Stoßlüften
  • angepasste Terminplanung für geringere Besucherzahl in den Räumlichkeiten
  • angepasste Teilnehmerzahl bei den Gruppenangeboten. Die Zahl der Teilnehmenden richtet sich nach der Raumgröße, um die Abstandsregel zu gewährleisten
  • Einhaltung des vorgeschriebenen Mindestabstandes von mind. 1,5 Metern zu jeder anderen Person
  • Maskenpflicht in allen Räumlichkeiten. Die Mund-Nasen-Bedeckung darf abgenommen werden, soweit und solange ein Sitzplatz eingenommen und das Abstandsgebot eingehalten wird
  • tägliche Reinigung des Sanitärbereiches
  • gründliches Waschen der Hände mit Wasser und Seife mit anschließender Händedesinfektion in unserem Sanitärbereich. Wir benutzen Papierhandtücher.

 

  • Datenerhebung und Dokumentation:

Im Rahmen der Teilnahme an einer Veranstaltung werden zurzeit personenbezogene Daten der besuchenden oder teilnehmenden Personen erhoben. Die Daten sind Familienname, der Vorname, die vollständige Anschrift und eine Telefonnummer (Kontaktdaten) der jeweiligen Person sowie das Erhebungsdatum und -uhrzeit. Die Kontaktdaten werden 3 Wochen aufbewahrt und auf Verlangen dem zuständigen Gesundheitsamt vorgelegt.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein Frauen für Frauen Wunstorf e. V.